Zeitkarten

Für alle, die viel mit dem öffentlichen Nahverkehr im Verkehrsverbund Rhein-Neckar unterwegs sind, gibt es die Wochenkarte, die Monatskarte sowie die Jahresabonnements für die verschiedenen Zielgruppen. Das Entdeckerticket gibt es einmalig für Zuzügler ins VRN-Gebiet zum Kennenlernen und Anschluss finden. Für Studenten gibt es das Semesterticket.

Wochenkarte

Für wen ist die Wochenkarte gedacht?

Die Wochenkarte ist besonders geeignet für Fahrgäste, die für einen bestimmten kurzen Zeitraum innerhalb einer Kalenderwoche fahren möchten.
Es gibt die Wochenkarte einmal für Auszubildende und einmal für Jedermann.

Wie lange gilt mein Ticket?

Die Wochenkarte gilt eine Kalenderwoche lang von Montag 0 Uhr bis zum folgenden Montag 12 Uhr für beliebig viele Fahrten in Ihrem Wunschgebiet (siehe Preisstufe und Preisberechnung).

Mitnahmeregelung: Es können bis zu drei Kinder unter 6 Jahren kostenlos mitgenommen werden.

Woher bekomme ich meinen Fahrschein?

Das Wochenticket bekommen Sie bei den Fahrern unserer Busse sowie in unserem Kundencenter in Edenkoben. Jede Zeitkarte besteht neben der Wertmarke (=Wochenticket) zusätzlich aus einer Kundenkarte. Diese müssen Sie immer dabei haben, denn nur die Kombination von Wochenticket und Kundenkarte wird als gültiger Fahrschein anerkannt. Sie erhalten die Kundenkarte in unserem Kundenbüro oder auf der VRN-Homepage. Auf die Wertmarke (=Wochenticket) muss nach Kauf unverzüglich die Nummer der Kundenkarte eingetragen werden. Die Kundenkarte enthält den räumlichen Geltungsbereich sowie Name und Anschrift des Kunden sowie dessen Unterschrift.

Ausnahme: Bei einer Ausbildungs-Wochenkarte muss die Kundenkarte im Kundencenter abgeholt werden, da hier ein Ausbildungsnachweis vorgezeigt werden muss.

Monatskarte

Für wen ist die Monatsfahrkarte geeignet?

Die Monatsfahrkarte ist sinnvoll für Personen, die innerhalb eines Monats regelmäßig (viele) Fahrten innerhalb des Verkehrsgebiets Rhein-Neckar zurücklegen wollen.

Die Monatsfahrkarte gibt es sowohl für Auszubildende als auch für Jedermann.

Die Monatskarte Jedermann gibt es als persönliche oder als übertragbare Karte. Übertragbare Monatskarten bieten den Vorteil, dass Sie jederzeit auch von anderen Personen genutzt werden können - und das ohne Extrakosten! Weitere Infos finden Sie hier.

Die Monatskarte Ausbildung gibt es nur als persönliche (nicht übertragbare) Karte. Hier muss beim Kauf eine Bescheinigung/ Nachweis der Lehrstätte vorgelegt werden.

Wie lange gilt mein Ticket?

Monatskarten Jedermann gelten ab dem gewünschten Tag bis zum gleichen Kalendertag des Folgemonats 12 Uhr. Ist dieser Tag ein Samstag, Sonn- oder Feiertag, gilt die Karte bis 12 Uhr des nächstfolgenden Werktages. Hier ist folglich der Gültigkeitsbeginn frei wählbar.

Monatskarten im Ausbildungsverkehr gelten für den eingetragenen Kalendermonat bis zum Monatsersten des Folgemonats 12 Uhr. Ist dieser Tag ein Samstag, Sonn- oder Feiertag, gilt die Karte bis 12 Uhr des nächstfolgenden Werktages.

Mitnahmeregelung:

Sowohl bei der Monatskarte Jedermann als auch bei Monatskarte Ausbildung können bis zu drei Kinder unter 6 Jahren kostenfrei mitgenommen werden.

Bei der Monatsfahrkarte Jedermann können zudem von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 19:00 - 03:00 Uhr des Folgetages sowie Samstags, Sonntags und Feiertags ganztägig bis 03:00 Uhr des Folgetages bis zu vier Personen mitgenommen werden ODER der/die Ehepartner/In mit allen eigenen Kindern und Enkelkindern bis einschließlich 14 Jahren. Anstelle einer Person kann maximal ein Hund mitgenommen werden.

Woher bekomme ich mein Monatsticket?

Ihre Monatsfahrkarte ist bei den Busfahrern von Palatina Bus erhältlich. Das Monatsticket besteht (wie auch die Wochenkarte) neben der Wertmarke (Monatsticket) zusätzlich aus einer Kundenkarte. Diese müssen Sie immer dabei haben, denn nur die Kombination von Wochenticket und Kundenkarte ergibt einen gültigen Fahrschein. Sie erhalten die Kundenkarte in unserem Kundenbüro oder auf der VRN-Homepage.

Auf die Wertmarke (=Monatsticket) muss nach Kauf unverzüglich die Nummer der Kundenkarte eingetragen werden. Die Kundenkarte enthält den räumlichen Geltungsbereich sowie Name und Anschrift des Kunden sowie dessen Unterschrift.

Ausnahme: Bei einer Ausbildungs-Monatskarte muss die Kundenkarte im Kundencenter abgeholt werden, da hier ein Ausbildungsnachweis vorgezeigt werden muss.