Abo online bestellen

Karteninhaber

Abweichender Besteller

bzw. Erziehungsberechtigte(r)/gesetzlicher Vertreter

SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige das oben ausgewählte Verkehrsunternehmen mit meiner Unterschrift bis auf Weiteres den Gesamt- oder monatlichen Teilbetrag für das Rhein-Neckar-Ticket von meinem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom oben genannten Verkehrsunternehmen auf mein Konto gezogenen SEPA-Lastschriften einzulösen. Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Sollte dem Verkehrsunternehmen bereits ein gültiges Lastschriftmandat von mir vorliegen, kann das Verkehrsunternehmen weitere Verträge dem bestehenden Mandat zuordnen. Die Mandatsreferenznummer bleibt unverändert bestehen. Besteller und Zahler des Abonnements stimmen mit ihrer Unterschrift der Prüfung ihrer Bonität bei einer Wirtschaftsauskunftei zu. Sollten Sie der Anfrage nicht zustimmen, ist eine Teilnahme am Abonnementverfahren unter Umständen nicht möglich. Im Falle nicht vertragsmäßiger Abwicklung übermittelt das Verkehrsunternehmen Auskünfte über personenbezogene Daten an Gesellschaften innerhalb des VRN und/oder Wirtschaftsauskunfteien.